bullshit

pretix auf einem Uberspace

Im Oktober 2015 schrieb ich eine Anleitung, wie man pretix auf einem Uberspace in­stal­liert. Nun ist heute nicht mehr Oktober 2015 und die alte Anleitung ent­spre­chend nicht mehr aktuell. Mich haben mehrere Leute darauf hin­ge­wie­sen. Ausserdem brauche ich aus Gründen selbst ab und an mal eine pretix-Instanz und habe mich ent­schlos­sen, die Anleitung mal zu über­ar­bei­ten und in diesem Blogpost auf einen neueren Stand zu bringen.

Einleitung

pretix ist ein Stück freie Software, mit dem man Tickets für Konzerte, Messen, Barcamps und sonstige Ver­an­stal­tun­gen verkaufen kann. Das Tool setzt auf Django und benötigt Python 3.

Es lässt sich unter Linux in­stal­lie­ren, die weiterlesen.

pretix auf einem Uberspace installieren

Diese Anleitung ist nicht mehr aktuell. Eine neue Version findest du hier

Nach dem #bcrn15 gab es Kritik, dass wir die Tickets über Eventbrite ab­ge­wi­ckelt haben. Eventbrite nutzt Server in den Staaten und überhaupt: Da­ten­schutz. Also haben wir uns auf die Suche nach Al­ter­na­ti­ven gemacht.

Eine davon ist pretix, auf das uns Leah Oswald brachte. pretix erfindet Ti­cket­vor­ver­käu­fe neu und wird von Raphael Michel als Open-Source-Projekt entwickelt.

pretix setzt auf Django, es benötigt Python 3. Es gibt zwar eine Do­ku­men­ta­ti­on von pretix, die befindet sich aber noch im Aufbau, ebenso wie pretix selbst. Um testen zu können, ob pretix für das #bcrn16 taugt, weiterlesen.