bullshit

Reden mit Rechtspopulist*innen

Auf dem dies­jäh­ri­gen, sehr schönen Barcamp Stuttgart ging es unter anderem um das Thema Rechts­po­pu­lis­t*in­nen, -extreme, woher dieser Rechtsruck auf einmal kommt und wie mit ihm umgegangen werden soll. Dabei war es einigen Menschen sehr wichtig, zwischen Rechts­po­pu­lis­t*in­nen und Rechts­ex­tre­men zu un­ter­schei­den. Sie waren der Meinung, dass man mit Rechts­po­pu­lis­t*in­nen noch dis­ku­tie­ren könne und auch müsste. Obwohl das sehr nobel ist, halte ich es für Blödsinn, mit Menschen zu dis­ku­tie­ren, die weder an einer Diskussion in­ter­es­siert sind, noch daran, eine gemeinsame Lösung zu finden. Und wahr­schein­lich haben das auch schon klügere Menschen als ich gesagt und ge­schrie­ben.

Rechts­po­pu­lis­t*in­nen ver­schie­ben den öf­fent­li­chen weiterlesen.