Picture my day-Day 15

Heute ist der Picture my day-Day 15. Was das ist? Da zeigen Menschen Menschen ihren Tag, indem sie Fotos machen und sie twittern, bloggen, instragrammen, facebooken, googleplusen. Aufgerufen haben dieses mal der Ostwestf4le und der Mobilelifeblog. Vielen Dank an euch beide, dass ihr das auf die Beine stellt!

Der #pmdd15 ist der dritte in Folge, den #pmdd14 und den #pmdd13 habe ich ebenfalls hier abgedeckt.

Ich werde diesen Artikel im Laufe des Tages immer weiter ausbauen, poste die (meisten) Bilder aber in Echtzeit auch bei Twitter.

Doch jetzt zu den Bildern:

IMG_0245 Es ging wirklich um 0:00 los.

IMG_0247 Bevor ich ins Bett gegangen bin, habe ich noch eine Folge “Breaking Bad” geschaut. Das ist die erste Serie, die ich zum zweiten Mal schaue.

IMG_0248 Ja, es ist Samstag. Da ich heute aber einiges machen muss, stehe ich besser früh auf.

IMG_0249 Frühstück!

IMG_0251 Ich wollte schon seit längerem Basilikum selbst anpflangen. Das bin ich vor ein paar Tagen angegangen und jetzt dauert es bestimmt nicht mehr lange, bis ich das erste eigene Basilikum zu Pesto machen kann.

IMG_0252 Samstags gehe ich meistens einkaufen und Pfandflaschen wegbringen.

IMG_0254 Das ist doch gute Musik, um Einkaufen zu gehen, ODER?

IMG_0255 Mangels Bargeld brauche ich Bargeld, um Einkaufen zu gehen.

IMG_0256 Noch ist der Einkaufswagen fast leer.

IMG_0257 Jetzt nicht mehr.

IMG_0258 Warum wurde da eine Folge entfernt? Das ist doch bescheuert. Wenn ich mit Breaking Bad durch bin, werde ich mich wohl wieder von Amazon Prime Instant trennen.

IMG_0260 Verbloggen wir die erste Charge mal. Vielleicht sollte ich mal im Querformat fotografieren.

IMG_0261 Mein Lieblingslied zur Zeit. Es ist so wunderbar ruhig und beruhigend. Hört es euch mal an.

IMG_0263 Für heute hatte sich Besuch angekündigt, es war also ein bisschen Hausarbeit zu erledigen. Das geht mit Musik natürlich viel schneller, einfacher, besser, gründlicher.

IMG_0264 Nach getaner Hausarbeit setzte ich mit zu meinem Basilikum auf den Balkon und wir genossen beide die Aussicht, bis Besuch kam.

IMG_0266 Der Besuch hat Käsekuchen mitgebracht, der war sehr lecker. Der war so lecker, dass ich auf mein Rad gestiegen bin, nachdem der Besuch wieder gegangen war, und den Königsstuhl hoch (bis auf vielleicht 100 Meter) und wieder runter gefahren bin.

IMG_0270 Jetzt kommen ein paar Beweisfotos, dass ich auch wirklich Fahrrad gefahren bin.

IMG_0271 Seit ein paar Tagen habe ich die Waldwege für mich entdeckt. Vorher bin ich ausschliesslich auf der asphaltierten Strasse gefahren.

IMG_0272 Dabei sind die Waldwege viel schöner!

IMG_0273 Und es macht einfach tierisch Spaß, solche Pfade zu befahren!

IMG_0274 Ich werde nie …

IMG_0275 … wieder …

IMG_0276 … auf einer Strasse da hoch fahren!

IMG_0279 Die 1,9 Kilometer haben es wirklich in sich.

IMG_0280 Das war vielleicht die Hälfte, der Gipfel ist noch nicht erreicht!

IMG_0281 Die Belohnung für die Strecke sind solche Ausblicke …

IMG_0282 … schon auf dem Weg nach oben

IMG_0283 Doch dafür wird es nicht flacher.

IMG_0284 Zwischendrin war es mir zu steil, da bin ich noch nicht hochgekommen. Nach ein paar Metern zu Fuss ging es allerdings wieder.

IMG_0285 Hier …

IMG_0286 … hat man an Tagen mit gutem Wetter eine bombastische Aussicht (Guten Abend, NSA) auf Heidelberg.

IMG_0287 Auf dem Königsstuhl befindet sich auch das IMG_0288

IMG_0289 Das ist der erste Abschnitt der Strecke zurück nach Hause, denn: what goes up, normally comes down.

IMG_0290 Ein Turm, der irgendwo in der Landschaft steht. Benannt ist der nach seinem Stifter, dem Bruder des Menschen, der Nikotin aus Tabakblättern isolierte.

IMG_0291 Mal zum Vergleich zu oben: Hier bin ich gestartet. Man kann es nicht sonderlich gut lesen, da steht “269m (NN)”

IMG_0292 Nach gut 90 Minuten war ich einmal oben und wieder unten.

IMG_0293 Zeit, ein paar Nüsse und ein bisschen Bier kaufen zu gehen, bevor es zu spät ist.

IMG_0294 Jetzt geht’s ans Kochen.

IMG_0295 Neben den Kartoffeln gibt’s noch Zwiebeln.

IMG_0296 Was wird nur daraus?

IMG_0297 Zwischendrin noch ein bisschen “Der mit dem Wolf tanzt” zwischen der Werbung schauen. Die Werbung ist mittlerweile grauenhaft, es braucht einen Adblocker fürs Fernsehen.

IMG_0298 So langsam nimmt das Essen Form an.

IMG_0300 Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Eier, Milch, Spinat und flüssiges Brot.

IMG_0301 Ich mag das Bier aus der Brauerei!

IMG_0302 Mit Bier und Knabberzeug den Tag ausklingen lassen.

IMG_0304 Ja, ich weiss, es gibt schon ein neues Heft, ich habe das ein bisschen schleifen lassen.

IMG_0305 Gute Nacht!

Das war mein Picture my day-Day. Ich bin zufrieden mit dem Tag, ich war einkaufen, bekam Kuchen (und Besuch), saß auf dem Rad, habe gekocht und zwei Bier getrunken, alles in allem ein schöner Tag.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Auf dem Königstuhl waren wir schon länger nicht mehr. Ich glaube, das letzte Mal in Heidelberg, sind wir auch nur bist zur Molkenkur gekommen. Und einmal waren wir glaube ich an der Falknerei, aber das ist schon wieder viel zu lange her, dabei ist Heidelberg ja eigentlich nur einen Katzensprung von uns weg.

    Schöne Ostern und LG
    Daggi

  2. Pingback: Die Picture my Day-Day #15 Zusammenfassung | MobileLifeBlogMobileLifeBlog

  3. Pingback: Zusammenfassung: Das war der Picture my Day-Day #15 > Vermischtes > PmDD15, Picture my day Day, Picture my Day, PmdD

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>